Klassik

Mitra Kotte, Klavier


Klavierabend Mitra Kotte.

Bei ihrem Klavierabend am 27. August interpretiert sie unter anderem Beethovens „Appassionata“, einer der bekanntesten Klaviersonaten Beethovens – dramatisch, aufbegehrend und von stupender Virtuosität. Neben Schuberts Impromptu in f-moll spielt Mitra Kotte seine berühmte „Wandererfantasie“, dessen Wiedergabe durch den Komponisten bei einer seiner legendären Schubertiaden er mit den Worten „Das soll der Teufel spielen!“ resignierend abbrach…

Die Wiener Pianistin Mitra Kotte, bereits mehrfach preisgekrönt, gehört zu den vielversprechenden Vertreterinnen der jungen Pianisten-Generation. Nach dem Studium in Wien und weiteren Studien in Korea debütierte sie im Wiener Musikverein, beim Liszt Festival Raiding und im Wiener Konzerthaus. Seitdem konzertiert sie in vielen Städten Europas und Asiens.


Vergangene Termine