Vortrag

Miteinander leben – Perspektiven durch Einwanderung


Friede durch Religion? Ein Diskussionsabend über das Spannungsverhältnis zwischen Religionen, Kulturen und Politik

Welche Chancen und Perspektiven erwachsen Österreich und Deutschland aus der Migration ins "christliche Abendland"? Welche Rolle spielt die Religion bei der Integration der Einwanderer und wie wichtig ist somit der interreligiöse Dialog in sozialpolitischer Hinsicht? Kann der Islam gelebte Normalität in Österreich und Deutschland werden oder ist er es längst? Wie stehen gläubige muslimische Bürger/innen zur mitteleuropäischen Gesetzgebung?

Neue Studien regen zu einer sachlichen Auseinandersetzung mit diesen Themen an, frei von Populismus und Angst. Im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Kultur sind an diesem Abend Anne Francoise Weber (Deutschlandradio) und Chefredakteur Christoph Takacs (ORF III).


Vergangene Termine