Vortrag

Mit Stipendium zur Matura für Jugendliche mit Migrationsgeschichte


Verein Start-Stipendien fördert engagierte Jugendliche mit Migrationsgeschichte.

Noch bis 14. Mai können sich Schülerinnen mit Migrationshintergrund in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg für ein START-Stipendium bewerben. Stipendiatinnen erhalten Unterstützung in Form von Bildungsgeld, IT-Ausstattung, Weiterbildungskursen und individueller Beratung.

„Unser Angebot richtet sich an 15- bis 21-Jährige, die selbst oder deren Eltern eingewandert sind und die in einer finanziell angespannten Situation leben. Da fehlt häufig das Geld für die nötige Infrastruktur wie Laptops oder auch Nachhilfe, um die Schullaufbahn mit Matura abschließen zu können“, erklärt Katrin Bernd, Geschäftsführerin Verein START-Stipendien Österreich.

Zu den Voraussetzungen, um ein Stipendium zu erhalten zählen unter anderem der Besuch der Oberstufe einer maturaführenden Schule, ein ehrenamtliches soziales Engagement und das Interesse an persönlicher Weiterentwicklung. Seit Beginn des Programms 2006 haben bereits insgesamt 465 Stipendiat*innen erfolgreich die Matura absolviert. Aktuell sind 147 engagierte Jugendliche aktiv im Stipendienprogramm.

Nähere Informationen zur Bewerbung und Details zu den Rahmenbedingungen unter: https://www.start-stipendium.at/bewerben/

Rückfragehinweis:
Verein START-Stipendien Österreich
Aleksandra Milosevic
M: +43 664 214 4637
E: [email protected]
www.start-stipendium.at


Vergangene Termine