Vortrag

Mit Sinnorientierung zu einem selbstbestimmten und gelingenden Leben


Wie wir den Fallen der Fremdsteuerung entgehen können.

Zahlreiche Menschen erliegen den ausgefeilten Methoden der Beeinflussung, Verführung und Manipulation aus Arbeitsleben, Werbung, Medien und einer populistischen Politik. Dabei verlieren sie - oft unbemerkt – die Kontrolle über das eigene Leben.

Statt ein sinnerfülltes Leben zu führen, nimmt der Konsum überhand; die Anfälligkeit für Hass und Gewalt steigt; Suchtverhalten nimmt zu – insbesondere auch im exzessiven Gebrauch von Medien, Smartphone und Internet.

Es ist höchste Zeit, eigene Ziele zu verfolgen, sich am eigenen Wertesystem zu orientieren und sinnerfüllt zu leben. Damit gelangen wir zu mehr innerer Ruhe und Zufriedenheit.

DI Werner Berschneider,
leitete 25 Jahre lang eine Schweizer Unternehmensberatung. Heute als Seminarleiter und Coach für Führungskräfte tätig. Nach der Logotherapie-Ausbildung bei Dr. Elisabeth Lukas zahlreiche Vorträge zum Themenkreis „Sinnorientierung in der Wirtschaft“. Autor der Bücher „Sinnzentrierte Unternehmensführung“, „Die Chance, sinnerfüllt zu leben und zu führen“, „Gelingendes Leben im Beruf“ und „Wenn Macht krank macht – Narzissmus in der Arbeitswelt“. Vorstand des VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN.

Anmeldung unter: [email protected] oder Tel: +43 (0)699 10 96 1068

Kosten: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00


Vergangene Termine