Kunstausstellung

Mit diesen meinen zwei Händen - Die Bühnen des Richard Teschner


Das Österreichische Theatermuseum verwahrt den Nachlass Teschners und widmet dem eigenwilligen Universalgenie ein umfangreiches Forschungs- und Ausstellungsprojekt.

Richard Teschner (1879 -1948), einer der bemerkenswertesten Vertreter des Jugendstils und Symbolismus, war außergewöhnlich vielseitig begabt. Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf er ein theatralisches Gesamtkunstwerk. Ausgehend von der javanischen Stabfigur entwickelte der Meister einen neuen ausdrucksvollen Puppentypus für seine pantomimischen Spiele. Die Überwindung der herkömmlichen Guckkastenbühne führte zum einzigartigen Rund des Figurenspiegels mit Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung. Das Österreichische Theatermuseum verwahrt seinen Nachlass und widmet dem eigenwilligen Universalgenie ein umfangreiches Forschungs- und Ausstellungsprojekt.

Öffnungszeiten
Täglich außer Dienstag 10 - 18 Uhr

Tickets
Jahreskarte € 29,00
Erwachsene € 8,00
Wien-Karte € 7,00
Ermäßigt1) € 6,00
Gruppen (ab 10 Personen) p.P. € 6,00
Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren2) frei

Führung € 3,00


Vergangene Termine