Klassik

Mirjam Braun, Flöte


Flötenmusik im Spiegel der Zeit. Eine junge Flötistin stellt sich vor und präsentiert Literatur für Flöte vom Barock bis zur Moderne.

Die Absamer Flötistin Mirjam Braun debütiert am Samstag, den 27.06.15 um 19:00 im Barocken Stadtsaal Hall mit einem vielfältigen Programm.

Zu hören sind Werke von C.Ph.E. Bach, W.A. Mozart, Carl Reinecke, François Borne, George Enescu und Henri Dutilleux. Der Abend wird von klassisch melodischen Phrasen bis hin zu zeitgenössischen Klängen gefüllt sein und verspricht für die Zuhörenden abwechslungsreiche Unterhaltung.

Mirjam Braun kehrt nach abgeschlossenem Masterstudium am Mozarteum Salzburg zu ihren Wurzeln zurück und freut sich sehr, ihr flötistisches Können im schönen Rahmen des Barocken Stadtsaals präsentieren zu dürfen. Die junge Flötistin sammelte bereits viel musikalische Erfahrung bei Projekten des Mozarteumsorchesters Salzburg oder des Universitätsorchesters Innsbruck und bildete sich zudem stets bei Meisterkursen n. a. bei Karl-Heinz Schütz fort. Im Barocken Stadtsaal wird sie nun zum ersten Mal als Solistin auf der Bühne stehen. Begleitet wird ihr Flötenspiel von der Salzburger Pianistin Elke Niedermüller.

Die zwei Musikerinnen freuen sich auf ein musikbegeistertes Publikum sowie einen gelungenen Abend und laden sehr herzlich Freunde, Bekannte und Interessierte zu ihrem Konzert ein.

EINTRITT FREI!


Vergangene Termine