Literatur

Mircea Cartarescu - Die schönen Fremden


MIRCEA CĂRTĂRESCU (Bukarest; Österreichischer Staatspreis für Europäische Literatur 2015) zweisprachige Lesung aus
DIE SCHÖNEN FREMDEN. Erzählungen (aus dem Rumänischen von Ernest Wichner; Zsolnay Verlag, 2016) •
Moderation, Lesungsmitwirkung und Übersetzung: DANA GRIGORCEA (Autorin, Zürich) •

Nach den Übersetzungen der international mehrfach ausgezeichneten Orbitor-Trilogie folgen nun drei skurrile und selbstironische Erzählungen des rumänischen Schriftstellers Mircea Cărtărescu. Mit trockenem Humor erzählt er von einem angeblichen Anthrax-Kuvert, einem Telefon-Interview mit Marilyn Monroe und von den Erlebnissen einer Reisegesellschaft, der er selbst angehört: Zwölf Schriftsteller aus Rumänien sollen während einer zweiwöchigen Tour das literarisch interessierte Frankreich erobern. Die großzügigen Gastgeber stellen ihnen dazu ein höchst ambitioniertes Programm zusammen ...

Mircea Cărtărescu, *1956 in Bukarest, Autor und Literaturkritiker, veröffentlicht seit 1978 Gedichte und Prosa. 2015 wurde er mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung und dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur bedacht. Seine Bücher liegen in zahlreichen Sprachen vor – in deutscher Übersetzung erschien: Nostalgia (Ü: Gerhardt Csejka, 1997; Nostalgia, 1993); Selbstporträt in einer Streichholzflamme. Gedichte (Ü: Gerhardt Csejka, 2001); Europa hat die Form meines Gehirns. Texte zu Kultur und Literatur. Essays (Ü: Gerhardt Csejka, Ernest Wichner u.a., 2007); Die Wissenden (Teil 1 der Orbitor-Trilogie; Ü: Gerhardt Csejka, 2007; Orbitor. Aripa stângă, 1996); Warum wir die Frauen lieben. Geschichten (Ü: Ernest Wichner, 2008); Travestie. Roman (Ü: Ernest Wichner, 2010; Travesti, 1994); Der Körper. Roman (Teil 2 der Orbitor-Trilogie; Ü: G. Csejka u. F. Leopold, 2011; Orbitor. Corpul, 2002); Die Flügel. Roman (Teil 3 der Orbitor-Trilogie; Ü: F. Leopold, 2014; Orbitor. Aripa Dreaptă, 2007).


Vergangene Termine