Pop / Rock

Mira Lu Kovacs & Clemens Wenger Ensemble



Die Singer-Songwriterin Mira Lu Kovacs ist die Stimme einer Generation österreichischer MusikerInnen, die eine neue Qualität in die (Pop-) Musik gebracht haben. Emotional fesselnd und zugleich durchdacht entziehen sich die Klänge von Kovacs’ Formationen Schmieds Puls oder 5K HD allen Schubladen. Das ist einerseits wohl dem Hintergrund der MusikerInnen zu verdanken - ausgebildet in Klassik, Jazz und Elektronik - anderseits dem „Free Spirit” der Sängerin. Im Zentrum dieser Uraufführung steht der ambitionierte Versuch, das Wesen der Songs von Mira Lu Kovacs in eine andere musikalische Sprache zu übertragen.

Die edlen Materialien der Bläser und des Schlagwerkes prägen den Klang des zehnköpfigen Ensembles mit ungewöhnlicher und illustrer Besetzung. Das Experiment wagt der Keyboarder und Komponist Clemens Wenger, Mitglied der Jazzwerkstatt Wien, der Band 5/8erl in Ehr’n und weiterer Projekte. Ihm zur Seite stehen MusikerInnen mit reicher Erfahrung in künstlerischen Grenzgängen, von der iranisch-österreichischen Klarinettistin Mona Matbou Riahi bis zu Christof Dienz, Gründer der kürzlich wiedervereinten Band Die Knödel (Glatt&Verkehrt 2018), und Christoph Walder vom Klangforum Wien.