Pop / Rock

Mipso


Mipsos Herkunft ist unbestritten. Man hört das breite Spektrum unterschiedlicher musikalischer Einflüsse North Carolinas; sie verknüpfen die historische Musiktradition des ländlichen Südens jedoch mit progressiven Klängen ihrer Heimat Chapel Hill.

Ihre Musik gilt als treibende Komponente im Musikgenre, das weitgehend als Americana bekannt ist. Sie ist vollklingend und strebt nach vorn. Weiter und weiter.

Den Grundtenor, der Kern der Band, entspricht einem zarten, harmonischen Fluss – die Felsvorsprünge und somit Stromschnellen ändern sich mit jedem Albumausflug. Sie verschmelzen Alt-Country mit modernen Sounds, einem Hauch von Folk-Rock, einer Prise Humor, immer mit den sich konstant weiterentwickelnden Traditionen von Americana als Fundament. Mit der Veröffentlichung des fünften Albums der Band, „Edges Run“ (April 2018 / Anti-Fragile Music), setzen Mipso den komplexen Tanz fort, mit Anmut und Schönheit zurückzublicken und stetig voranzukommen.

Im Herbst ist das Quartett aus North Carolina in Wien zu Gast.


Vergangene Termine