Neue Klassik · Klassik

Minguet Quartett


Gegründet 1988, zählt das Minguet Quartett zu den international gefragtesten Streichquartetten der jüngeren Generation. Das Ensemble konzentriert sich auf die klassisch-romantische Literatur und die Musik der Moderne gleichermaßen und engagiert sich durch zahlreiche Uraufführungen für Kompositionen des 21. Jahrhunderts.

Begegnungen mit bedeutenden Komponisten unserer Zeit inspirieren die vier Musiker zu immer neuen Programmideen. Für die Gesamteinspielung sämtlicher Werke für Streichquartett von Peter Ruzicka wurde das Minguet Quartett mit dem Echo Klassik 2010 ausgezeichnet. Die Frucht einer jahrelangen Beschäftigung gerade mit dieser Musik: „Ruzicka hat unsere Einstudierung schon bei den Proben gehört und war zutiefst berührt und dankbar und versprach uns spontan für die folgenden Jahre ein speziell für unser Quartett geschriebenes neues Werk, erinnert sich Annette Reisinger.“

Programm:

H. Lachenmann: Gran Torso – Musik für Streichquartett
E. Morricone: Vivo (2001) – Streichtrio
A L. P. 1928 (1996) Streichquartett
P. Ruzicka: 6. Streichquartett mit Sopran-Solo Erinnerung und Vergessen (2008)


Vergangene Termine