Vortrag

Milano 2


Im Rahmen seiner künstlerischen Investigation "Vizio di forma (Formfehler)" lädt Riccardo Giacconi an zwei aufeinanderfolgenden Abenden am Do 21. und Fr 22. März 2019, jeweils um 19.00 Uhr, zu einer Auseinandersetzung mit dem Wohnanlagenkomplex Milano 2, der in den 1970er Jahren von Silvio Berlusconi in Auftrag gegeben wurde und zu dessen landesweiten Bekanntheit verhalf. Eingeladene Gäste sind der Architekt Enrico Hoffer, der die Wohnanlage geplant hat, sowie der Kulturjournalist und Literaturkritiker Carlo Mazza Galanti, der seine Kindheit in Milano 2 verbracht hat.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Italien-Zentrum der Universität Innsbruck durchgeführt und findet in englischer Sprache statt.

Veranstaltungsdetails:

• Donnerstag 21. März 2019, 19.00

'MILANO 2. A Small Italian “New Town”'
Enrico HOFFER
Präsentation und Diskussion

• Freitag 22. März 2019, 19.00

'I REMEMBER MILANO 2. Utopia of a Dystopian Childhood'
Carlo MAZZA GALANTI
Performative Lesung

gefolgt von:

'THE CITY OF NUMBER ONES. Pictures from Milano 2'
Riccardo GIACCONI
Performative Filmvorführung


Vergangene Termine