Pop / Rock

Michael Seida & Band


Alles begann mit Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. & Dean Martin. “The Big Entertainers” im Smoking hinterließen beim Simmeringer Arbeiterkind Michael Seida Ende der 80er Jahre einen unauslöschlichen Eindruck.

“Tanzen? Herrlich! Comedy? Wunderbar! Aber, Michael, du musst auch singen können, um ein Vollblut-Entertainer zu sein – look at Sammy!” Der Rat des US-Showbizexperten Tom Chrutchfield brachte den Tänzer dazu, seine Schritte mit der Stimme zu begleiten. Woody Thompson und später Cole Hunter unterrichteten ihn im Gesang.

Das Singen sollte Michael Seida fortan nicht mehr loslassen. Zur anfänglichen Vorliebe für den Swing gesellte sich mit der Zeit das Interesse an Stilrichtungen wie Folk, Country, Gospel und Rock. Inspiriert von Allzeitgrößen wie Elvis, Frank, Dean, Sammy, John Foggerty, Herbert Grönemeyer und allen voran Bruce Springsteen geht es dem Bassbariton in seinen Liedern stets darum, Geschichten zu erzählen.

Und bildhafte Geschichten aus seinem Leben gibt es genug – vor allem jene, die er und seine Freunde so gerne „auf unsa leiwaunde Sproch“ übersetzen.


Vergangene Termine