Literatur

Michael Köhlmeier - Zwei Herren am Strand


Winston Churchill und Charlie Chaplin – zwei Giganten der Weltgeschichte, so unterschiedlich wie nur möglich und doch enge Freunde

Der eine schuf als weltberühmter Komiker das Meisterwerk „Der große Diktator“, der andere führte mit seinem Widerstandswillen eine ganze Nation durch den Krieg gegen Adolf Hitler. Michael Köhlmeier hat mit dem Blick des großen, phantasievollen Erzählers erkannt, was in diesem unglaublichen Paar steckt: die Geschichte des 20. Jahrhunderts zwischen Kunst und Politik, Komik und Ernst, die Geschichte des armen Tramps und des großen Staatsmannes.

"Ein hinreißender Roman über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen Charlie Chaplin und Winston Churchill … eine ungeheuer suggestive Geschichte, die auf einem schmalen Grad zwischen Fakten und Fiktionen entlangbalanciert. Sie strickt fort an den Mythen von Chaplin und Churchill. Vielleicht ist nicht alles genau so gewesen, wie Köhlmeier es erzählt. Aber er erzählt es so gut und glaubwürdig, dass man in seiner Geschichte mehr Wahrheit findet als in den nackten Tatsachen." Uwe Wittstock, Focus, 35/2014


Vergangene Termine