Literatur · Theater

Michael Köhlmeier & Lisz Hirn


Oberes Belvedere

1030 Wien, Prinz-Eugen-Straße 27

So., 05.09.2021

11:00

Philosophie unter Platanen - Denken und Nachdenken.

Lisz Hirn:
In ihrem letzten Buch „Wer braucht Superhelden“ beschäftigt sie sich mit der Frage, was wirklich nötig ist, um unsere Welt zu retten. Eines ihrer zentralen Anliegen ist dabei die Gleichstellung zwischen Frau und Mann.

Michael Köhlmeiers Erzählerstimme ist hierzulande untrennbar mit den Stoffen der Märchen verknüpft, seine Nacherzählungen sind legendär und gehören längst selbst zum Kanon der großen Märchenliteratur. Nicht weniger geschätzt ist Köhlmeier für seine eigenen Erzählungen und Romane, darunter „Sunrise“, „Abendland“, „Die Abenteuer des Joel Spazierer“ oder zuletzt „Der Mann, der Verlorenes wiederfindet“. Dass seine Leidenschaft, Geschichten zu erzählen, mit den Märchen der Brüder Grimm begann, verrät nur zu gerne.