Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Mi Arte - Wir bauen Kunst


Die Ausstellung zeigt Arbeiten junger migrantischer Künstler_innen, die sich und ihre Lebensrealität in verschiedenen Medien darstellen, sei es Fotografie, Performance oder Collage. Sujets sind Feminismus, Rassismus, Asyl oder Religion.

Künstler_innen-Gespräch mit eingeladenen Gästen: 10.02.2016

Kuratiert von: Marissa Lôbo

Künstler_innen: Maira Enesi Caixeta, Dafina Sylejmani, Azim Moradi, Muharrem Karakus, Valentina Garcia, Mariama Diallo

Die Ausstellung zeigt Arbeiten junger migrantischer Künstlerinnen, die sich und ihre Lebensrealität in verschiedenen Medien darstellen, sei es Fotografie, Performance oder Collage. Sujets sind Feminismus, Rassismus, Asyl oder Religion. Entstanden sind die Arbeiten im Projekt Intermezzo/Mezzanin des Vereins maiz (www.maiz.at), in dem sich eine Gruppe mit Kunst auseinandersetzte, eigene Arbeiten produzierte und sich auf die Aufnahmeprüfungen an der Akademie der Bildenden Künste vorbereitete. Die Ausstellung gibt einen Rückblick auf den 2-jährigen Arbeitsprozess und einen Ausblick auf die Zukunft des Projekts und seiner Protagonistinnen.


Vergangene Termine