Jazz

MGO meets the radio.string.quartet feat. Peter Ahorner


Der Jänner ist bekanntlich der Monat der klassischen Neujahrskonzerte. Dies nimmt auch das Markus Geiselhart Orchestra (MGO) zum Anlass, in seinem 4. Konzert als Stageband im Porgy & Bess im ersten Teil einen klassischen Komponisten musikalisch neu zu beleuchten: Wolfgang A. Mozart. Zur Aufführung kommt eine komplett überarbeitete Fassung von Markus Geiselharts Suite "the other side of mozart", welche ursprünglich im Mozartjahr 2006 für das Würzburger Jazzfestival komponiert wurde. Dabei wird die Big Band um ein Streichquartett erweitert und von Peter Ahorner werden Texte aus Mozarts "Bäsle-Briefe" vorgetragen. Im zweiten Teil kommen neue Kompositionen und Arrangements für Big Band und Streichquartett zur Aufführung, welche das radio.string.quartet in den Mittelpunkt stellen. Aber auch Texte von Peter Ahorner werden für dieses Programm vertont und zur Aufführung gebracht. Prosit Neujahr! (Markus Geiselhart)

Markus Geiselhart: conductor, composer, arranger
Peter Ahorner: speaker

radio.string.quartet.vienna:
Bernie Mallinger, Igmar Jenner: violin
Cynthias Liao: viola
Asja Valcic: cello

MGO:
Clemens Salesny, Paul Gritsch, Thomas Kugi, Sophie Hassfurther, Herwig Gradischnig: reeds
Aneel Soomary, Tobias Reisacher, Mario Rom, German Marstatt: trumpets/flugelhorns
Dominik Stöger, Mario Vavti, Robert Bachner: trombones/euophniums
Erik Hainzl: basstrombone/tuba
Martin Koller: guitar
Stefan Thaler: bass
Christian Salfellner: drums


Vergangene Termine