Literatur · Theater

Mercedes Echerer und Georg Biron: Kultfigur Josefine Mutzenbacher


Mercedes Echerer und Georg Biron gehen wieder einmal miteinander auf die Bühne und servieren den dramatisierten Kult-Roman von „Bambi“-Autor Felix Salten in witzigen und erotischen Happen.

1906 erschienen im Wiener Erotika-Verlag Freund die Lebenserinnerungen der Wienerischen Prostituierten "Josefine Mutzenbacher" als Buch in einer kleinen Auflage. Der Roman gilt seither als Meisterwerk der erotischen Literatur, doch erst die Verfilmung mit Christine Schuberth (1970) brachte dieser Geschichte ein Millionenpublikum.

Der Wiener Schriftsteller und Regisseur Georg Biron hat eine Bühnenfassung der Orignialfassung des berühmten Romans erarbeitet, den er gemeinsam mit der Schauspielerin Mercedes Echerer zur Aufführung bringt.


Vergangene Termine