Vortrag · Klassik

Mensch Bruckner! Der Komponist und die Frauen


„Das interessiert doch keine Katz!“, soll Anton Bruckner auf die Frage seines Biografen August Göllerich nach Details aus seiner Jugendzeit geantwortet haben – und tatsächlich gab er so gut wie nichts über sich preis. Friedrich Buchmayr hat Bruckner nun „überlistet“. In seinem Buch „Mensch Bruckner!“ lässt er Göllerich eine fiktive Konferenz zum Thema „Anton Bruckner und die Frauen“ einberufen. Dutzende Zeitzeugen treten auf und berichten ihre Erlebnisse. Mitunter prallen Meinungen aufeinander und es kommt zu hitzigen Wortgefechten. Das wissenschaftlich fundierte „Geistergespräch“ gibt Impulse zum Überdenken mancher Stereotype im gängigen Brucknerbild.

Friedrich Buchmayr
Germanist und Bibliothekar in der Stiftsbibliothek St. Florian

Karin Wagner
Gastgeberin


Vergangene Termine