Jazz

Melody Gardot + Louie Austen


Zwei musikalische Hochkaräter geben sich im Rahmen des Jazzfest 2018 in Wien live die Ehre.

Am 4. Juli wird – ebenfalls nach drei Jahren Absenz – die US-amerikanische Singer-Songwriterin und Echo Jazz-Preisträgerin Melody Gardot an die Staatsoper zurückkehren; und ihre zuletzt veröffentlichte Geschichte ihrer besten Live-in-Europe-Auftritte fortschreiben. Ein Live-Erlebnis verspricht auch der zweite Act: Der österreichische Crooner Louie Austen wird dem 2017 verstorbenen Wienerlied-Heroen und Jazz-Akkordeonisten Karl Hodina dabei seine Referenz erweisen.


Vergangene Termine