Kunstausstellung

Melanie Ebenhoch


Galerie Martin Janda

1010 Wien - Innere Stadt, Eschenbachgasse 11

So., 07.06.2020 - Heute

Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Ab 5. Juni 2020 zeigt die Galerie Martin Janda neue Arbeiten von Melanie Ebenhoch in ihrer ersten Einzelausstellung in der Galerie. Zuletzt waren ihre Werke u.a. im Belvedere 21, in der Galerie der Stadt Schwaz und in Hester, New York zu sehen und werden derzeit auch in der Kunsthalle Wien in der Ausstellung “…of bread, wine, cars, security and peace“ gezeigt.

Melanie Ebenhoch, *1985 in Feldkirch, lebt und arbeitet in Wien (AT)

„Melanie Ebenhoch betreibt lachend ein subversives Spiel, ein permanentes Framing und Re-Framing und liefert damit einen pointierten Vorschlag, wie die heutige Gegenwart, der jedes Maß abhanden gekommen scheint, mit den Mitteln der Malerei befragt werden kann“
Anette Freudenberger

OPEN DAYS | NEW SHOWS
Am 5. und 6. Juni 2020 öffnen die österreichischen Galerien gemeinsam ihre Türen mit zahlreichen neuen Ausstellungen.

Öffnungszeiten:
Freitag, 5. Juni, 12–21 Uhr
Samstag, 6. Juni, 12–18 Uhr