Party

Mekongg Album Release Party


Endlich! Mekonggs langersehntes Debüt Album wird gefeiert!

Vom Wiener Postrock-Trio Mekongg könnte der Soundtrack für eine beliebte Tanzveranstaltung unter Friedhofsbewohnerinnen kommen. Graveyard Disco: Düster, episch, melodisch, der spärlich eingesetzte Gesang trocken wie der Blumenschmuck auf vergessenen Gräbern. Um bei Anmaßungen und Vorurteilen zu bleiben (Wer weiß denn schon, zu welcher Musik Verblichene gerne das Tanzgebein schwingen? Und überhaupt, kein/e Verblichener bleicht dem/der anderen!), wäre an dieser Stelle zu erwähnen, dass Mekonggs Namensgebung der rassistischen Gesellschaft zu verdanken ist, der wir angehören.

Pete Prison IV (Bosna), Sänger und Gitarrist der Formation, verarbeitet in den Songs gesellschaftspolitische Themen wie Krankheit, Unterdrückung, Xenophobie, Konsumgier und Liebe und gründete Ende 2014 gemeinsam mit dem Bassisten Mackie Messer (Voodoo Jürgens, Zuckergoscherl) die Band. Im Winter 2017 gab es einen Wechsel hinter den Drums und Terrora Primera (petra und der wolf, Mutt/Mayr/Hackl), die mit dem kollektiv betriebenen Plattenlabel unrecords seit 2012 an queer-feministischer Sichtbarkeit im Rockbereich arbeitet, kam hinzu.

Mekonggs selbstbetiteltes Debütalbum (LP/CD/digital) darf auch von Sterblichen aufgelegt werden!

Pete Prison IV (guitar/voc)
Mackie Messer (bass)
Terrora Primera (drums)

SUPPORT: Sleep.Less (Garage/Grunge aus Wien)
http://www.facebook.com/musicsleepless
LIVE VISUALS: Culbertson Lights & Effects
ON THE DECKS: Party mit DJ EggXciters






Einlass: 20.00
Eintritt: 5-10 Euro


Vergangene Termine