Klassik

Meinhard Holler, Violoncello, Olga Salogina, Klavier


Ludwig van Beethoven: 3. Sonate für Klavier und Cello in A-Dur, op. 69
Allegro ma non troppo – Scherzo – Adagio cantabile – Allegro vivace

Dimitrij Šostakovič: Sonate für Violoncello und Klavier in d-Moll, op. 40
Allegro non troppo – Allegro – Largo – Allegro

Olga Salogina – Klavier
Die russische Pianistin Olga Salogina lebt in München als gefragte Kammermusikerin und Klavierbegleiterin.
Aus Moskau gebürtig und dort aufgewachsen, hatte sie schon früh eine gründliche musikalische Ausbildung bekommen, zunächst bei Valeria Sturzel, dann bei Marina Solodovnik an der Ippolitov-Ivanov Musikakademie in Moskau. Schon in jungen Jahren war sie mehrfache Preisträgerin verschiedener Jugendwettbewerbe, bevor sie am Konservatorium in Novosibirsk bei Michail Mischenko und als Meisterschülerin bei Vadim Suchanov in München ihr Studium absolvierte.
Olga Salogina wurde jahrelang durch die Yehudi Menuhin Stiftung gefördert und trat bei verschiedenen Festivals, wie dem Oleg Kagan Musikfest und dem Schleswig-Holstein Musikfestival auf.
Heute ist Olga Salogina Korrepetitorin an der Musikhochschule in München und an der Musikhochschule Nürnberg. Außerdem ist sie eine sehr erfolgreiche Klavierpädagogin, deren Schüler regelmäßig bei Wettbewerben hervortreten. Sie darf viele Landes- und Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“ zu ihren Schülern zählen. Sie ist Dozentin bei colluvio Kammermusikkursen für Musiktalente.

Meinhard Holler - Violoncello
aus Graz, Österreich gebürtig.
Musikunterricht ab vier Jahren. Preisträger diverser Jugendwettbewerbe in jungen Jahren.
Studium an der Musikhochschule in Graz und am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei den Professoren Jannis Chronopoulos und Jan Polášek. Danach Studium an der Musikhochschule in Saarbrücken bei Prof. David Grigorian, einem langjährigen Meisterschüler und Assistenten von Mstislaw Rostropowitsch.
Wiederholt Kammermusik- und Orchesterkurse bei Heinrich Schiff. Meisterkurse u. a. bei Phillippe Muller, Marjory Cornelius, Paul Tortelier, David Grigorian, Eduard Brunner, Altenberg Trio Wien, Sergiu Celibidache.
Musikförderpreis des "Kulturkreis Gasteig" München.
Laufend Konzertverpflichtungen in "Cello Mellow", "Juon Trio" (mit Slava Cernavca, Klarinette und Zoriana Tkachyk, Klavier) und als Duopartner der Pianisten Olga Salogina, Neritan Hysa sowie der Cembalistin und Pianistin Caroline Bergius. Konzerte und Tourneen führten ihn mit diesen Musikern durch Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Österreich, Serbien, Kroatien, Slowenien...


Vergangene Termine