Neue Klassik · Diverse Musik

Meaghan Burke


Meaghan Burke (Gesang & Cello) versetzt mit ihren gleichermaßen intimen und intensiven Liedern ihr Publikum immer wieder in andächtiges Staunen.

Burke hat von 2009 bis 2013 in Wien Cello studiert und in dieser Zeit zahlreiche Konzerte gegeben – angefangen bei Wohnzimmerkonzerten über das Popfest bis zur Eröffnung der O-Töne im MQ.

2010 hat sie (im Eigenvertrieb) ein Album mit Chansons/Popsongs veröffentlicht und 2017 wird – nachdem sie sich in der Zwischenzeit hauptsächlich im Bereich der Neuen Klassik verdient gemacht hat – das zweite (und erste offizielle) Album erscheinen, das zum Teil in Wien und mit zahlreichen heimischen Gästen aufgenommen wurde.

Lieder mit Texten zwischen “There is nothing finer, than a Käsekrainer” und “Did you know, how much I thought I loved you?!”...

Alljährlich stattet sie Wien einen Besuch ab und wir sind froh, sie diesmal präsentieren zu dürfen.
Nicht verpassen!


Vergangene Termine