Kunstausstellung

Max Mertens und oellinger/rainer


Ausstellungseröffnungen:

"Spurenelemente" mit Max Mertens

"viel zu tun" mit oellinger/rainer

Künstler/innengespräche am 13.04.2016 um 18h
Ausstelungsdauer: 14.04. - 21.05.2016

„Spurenelemente"
von Max Mertens

Max Mertens' Skulpturen beschäftigen sich spielerisch mit dem Alltäglichen, wobei Bedeutungen verschoben werden und oft partizipative Elemente zu einem erzählerischen und kommunikativen Skulpturenbegriff führen. Die Arbeiten bewegen sich zwischen Kunst und Technologie, indem sie Bekanntes mit Überraschendem mischen und neue Räume entstehen lassen. Die uns vertrauten Elemente ermöglichen dem Betrachter eine emotionale Verbundenheit und erlauben so die Interaktion mit dem Werk.
„Spurenelemente“ vereint einzelne Arbeiten, die sich auf unterschiedlichen Ebenen mit hinterlassenen Spuren beschäftigen. Die Spur kann als Hinweis, Abdruck oder aber auch als Beleg verstanden werden, wobei ihre Wirkung mal konkreter, mal vergänglicher sein kann.

MAX MERTENS geboren 1982 in Luxemburg, lebt und arbeitet in Luxemburg. Ausbildung: 2007 Abschluss seiner Studien an der Universität für angewandte Kunst Wien. Seine Arbeiten werden regelmäßig seit 2003 im In- und Ausland ausgestellt.

„viel zu tun“
von oellinger/rainer

Anhand eines Parcours mit 45 beschrifteten Schildern leitet das österreichische Künstler/innen-Duo oellinger/rainer die Besucher/innen in „viel zu tun“ durch das weisse haus. Von Schild zu Schild entfaltet sich eine Geschichte über einen Nachmittag im Pyjama, permanentes Email-Kontrollieren und die Genugtuung, TO-DO Listen abzuhaken. Sie erzählt vom Alltag als selbstständige Künstlerin und beschreibt das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Zwang.

HANNAH ROSA OELLINGER, geboren 1987 in Korneuburg, lebt und arbeitet in Wien. Ausbildung: 2006-2013 Studium der Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien, 2012 Bildhauerei am National College of Arts and Design Dublin; seid 2012 Mitglied des Künstlerkollektivs WochenKlausur.

MANFRED RAINER geboren 1987 in Korneuburg, lebt und arbeitet in Wien. Ausbildung: 2006-2012 Studium der Malerei und Animation an der Universität für angewandte Kunst Wien, 2007-2013 Studium der Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien, 2010 Studium der Malerei am College of Arts and Design Dublin; seid 2012 Mitglied des Künstlerkollektivs WochenKlausur.


Vergangene Termine