Neue Klassik · Klassik

Mauricio Arias Esguerra - Klavier


Dieses Konzert soll mit Klavierstücken einen Einblick in die neuen kompositorischen Werkstätten Kolumbiens geben.

Der junge Komponist und Pianist Mauricio Arias Esguerra hat schon zahlreiche Klavierwettbewerbe gewonnen und ist einer der vielfältigsten Musiker Kolumbiens. In seinen Werken verarbeitet er musikalische Traditionen Lateinamerikas und europäische Einflüsse auf eine sehr eigene, unbefangene Weise. Das Programm besteht aus vielfältigen Zugängen zur Komposition, die jedoch durch die intuitive Art, die eigene musikalische Sprache jenseits von Moden und Dogmen zu entwickeln, verbunden sind. A. del Valle-Lattanzio

MAURICIO ARIAS ESGUERRA (Klavier) spielt Stücke von Jorge Pinzón Malagón, Juan Pablo Carreño, Juan Domingo Córdoba, Blas Emilio Atehortúa, Moisès Bertran, Gustavo Parra, Ian Frederick und Beat Furrer (A), sowie eigene Kompositionen und Improvisationen


Vergangene Termine