Jazz

Matyas Bartha Trio


Der großartige Pianist Matyas Bartha ist regelmäßig als Sideman der Jazz-Passengers auf der Bühne der Kammerlichtspiele zu hören. Erleben Sie ihn nun als Frontman seines großartigen Klaviertrios..

Matyas Bartha kommt aus Ungarn und hat ab dem Jahr 2010 bis 2014 an der
Kunstuniversität Graz studiert. Sein Lehrer war Olaf Polzien, der berühmte deutsche Jazz-
Pianist. Matyas hat schon immer in mehreren Jazz Ensembles Konzerte gespielt und
aufgenommen. Zum Beispiel mit Eddie Luis & the Jazz Passengers, Daniel Cacija Group,
Elina Viluma and the Complete Beauty. Auch hat er mit Jazz-Legenden gespielt wie: Kevin
Mahogany, Hassan Shakur, David Wong, Stjepko Gut, Jim Rotondi, Saul Rubin... etc.
Im Jahr 2010 hat Matyas sein Ensemble in Graz etabliert. Der erste Bassist war Norbert
Farkas, aus Ungarn. Seit dem er jedoch in New York City wohnt, spielt das Matyas Bartha
Trio mit Matyas Hofecker, der auf dem Wiener Konservatorium studiert. Der Schlagzeuger ist sehr bekannt. Er ist Oleg Markov aus der Ukraine, der höchstwahrscheinlich einer den besten Schlagzeuger in Europa ist und schon mit Jazz-legenden wie Curtis Fuller, Larry Willis oder Kevin Mahogany gespielt hat.
Die Formation hat mehrmals in dem Budapest Jazz Club gespielt, oder Festivals wie
Jazzland Cserfő 2014. Das Programm besteht grundlegend aus Jazz-Standards und
eigenen stücken von Matyas Bartha. Seine Musik ist beeinflusst von Hank Jones Trio, Bud Powell Trio, Oscar Peterson Trio, Art Blakey & the Jazz Messengers, Fred Hersch…etc

Line Up:

Matyas Bartha - p

Norbert Farkas - b

Oleg Markov - dr


Vergangene Termine