Kunstausstellung

Matthias Laurenz Gräff und Helmuth Gräff. Zwischen den Welten ... Zwischen den Generationen


Die Ausstellung wird durch Staatssekretär a.D. Dr. Günter Stummvoll eröffnet.

"In der österreichischen Kunstgeschichte ist es eine Rarität, dass sich ein Vater und sein Sohn, beide akademische Maler und Zeichner, in einer gemeinsamen Ausstellung präsentieren. Gemäß dem Titel "Zwischen den Welten - Zwischen den Generationen" zeigen Sohn Matthias Laurenz Gräff und Helmuth Gräff einen Querschnitt ihrer Werke. Für die Galeriebesucher bietet sich die spannende Gelegenheit, die individuelle Entwicklung und mögliche Querverbindungen der beiden Künstler zu entdecken."


Vergangene Termine