Jazz

Matsch & Schnee


Was haben sich die beiden Berliner Künstlerinnen dabei gedacht, als sie ihrem Duo den Firmennamen Matsch & Schnee, vulgo Mud and Snow gaben? Vielleicht war es die kristalline Struktur, die auch bei niedrigen Temperaturen ausreichend elastisch ist, um eine hinreichende Kraftübertragung vermittels improvisatorischer Verzahnung mit dem kompositorischen Untergrund zu erreichen?
Internationale Beachtung fand die virtuose Altsaxophonistin Silke Eberhard vor allem durch ihre Erik Dolphy-Arrangements für das Bläser-Quartett von Potsa Lotsa. Die Bassistin Maike Hilbig ist uns indes mit ihrem Trio Vorwärts Rückwärts aufgefallen.


Vergangene Termine