Literatur

Mats Wahl - Sturmland


Mit der fünfbändigen Reihe Sturmland zieht der große schwedische Erzähler Mats Wahl seine LeserInnen in ein erschreckend realistisches Zukunftsepos. Die Reihe beginnt in Schweden - 50 Jahre in der Zukunft. Verheerende Stürme haben das Land verwüstet, die meisten Menschen wohnen unter strenger Kontrolle der Regierung in den Städten. Nur wenige Familien leben noch abgeschottet auf dem Land - so auch jene der 16-jährigen Elin. Als ihr Bruder Vagn entführt wird, beginnt eine lebensgefährliche Suche. Spannend und mitreißend ab der ersten Zeile.

Mats Wahl zählt zu den großen skandinavischen Jugendbuchautoren. Er hat über 40 Bücher veröffentlicht, darunter Romane für Kinder und Jugendliche, Theaterstücke, Drehbücher für Fernsehfilme und TV-Serien und pädagogische Fachbücher. Für sein Werk erhielt er neben zahlreichen anderen Preisen auch den Deutschen Jugendliteraturpreis. Die ersten zwei Bände der Sturmland-Saga heißen: Sturmland - Die Reiter und Sturmland - Die Kämpferin.
Judith Hoffmann ist freie Kulturjournalistin und Mitarbeiterin in der Ö1 Redaktion Aktuelle Kultur.


Vergangene Termine