Jazz

Mats Gustafsson


Die Musik von "Fire!" ist sicher nichts für zarte Gemüter, der Bandname ist Programm. Das Trio kombiniert zu gleichen Teilen heftige Rocksounds und energiegeladene Jazzimprovisationen zu einem höchst kompakten Klanggebilde, das einerseits die Ohren gewaltig freispült und andererseits so befreit wie befreiend wirkt.

Das hochexplosive, geradezu körperliche Spiel des Saxofonisten und Keyboarders Mats Gustafsson und seiner nicht minder dynamischen Mitstreiter mag bei oberflächlichem Hören "nur" wie High Energy Free Jazz klingen, doch unter dieser Oberfläche kann man zu jedem Zeitpunkt die Ursprünge und Tradition des Jazz wahrnehmen.

Das wird von Fire! erfrischend respektlos gegenüber jeglicher Kategorisierung gespielt und übermittelt in einem wundersam schroffen wie beeindruckenden Powerplay. Das ist kein Museumsjazz, das ist ein Erlebnis allererster Güte! (Pressetext)

Mats Gustafsson: baritone-, tenor-, soprano saxophone, fender rhodes, live electronics
Johan Berthling: electric bass
Andreas Werlin: drums, percussion


Vergangene Termine