Tanz · Diverse Musik

Matej Bunderla - ...und so begann alles...


Eine Tanzshow mit Life-Musik, durchmischt mit Videos von der atemberaubenden Insel Teneriffa, erzählt über den Ursprung, die Evolution und Zerstörung der Gesellschaft.

Klingt wie ein Märchen. Ist es aber nicht. Es ist die Realität.

Der junge Grazer Saxophonist Matej Bunderla debütiert diesmal in der Rolle eines Regisseurs und kreiert zusammen mit den Tänzern und Choreographen Anastasia Ferrer (Kompanie Ferrer) und Alex Wonisch, zuletzt in der Vorstellung Paris Tango (Kompanie Ferrer) zu sehen, ein einmaliges Erlebnis.

Der Video-Tanz-Teil wurde speziell von der Künstlerin Sanja Zdrnja für diese Produktion auf der Insel Teneriffa aufgenommen und die Musik wurde von dem jungen brasilianischen Komponisten Emiliano Sampaio, der vor kurzem sein neues Album Mereneu Project herausbrachte, komponiert.

Tanz und Choreographie Anastasia Ferrer Alexander Wonisch, teatro-tanztheater.at
Musiker Lorenzo Derinni (Vl), Matej Bunderla (SaxFl), Alberto Lovison (Percussion), Lana Beraković (Vlc)
Komposition Emiliano Sampaio, httpemilianosampaio.com
Videokunst Sanja Zdrnja, httpwww.sanjazdrnja.com
Regie Inszenierung Veranstalter Matej Bunderla

Matej Bunderla, wurde 1985 in Maribor (SLO) geboren. Seine musikalische Laufbahn begann als er mit sieben Jahren angefangen hat Klavier zu spielen. Mit 11 begeisterte er sich für das Saxophon, dem er noch heute treu ist.

Nach abgeschlossener Reifeprüfung 2004 in Maribor, ging er nach Graz um bei
Prof. Peter Straub zu studieren. Er schloss das Bakkalaureat- Studium 2007 mit Auszeichnung ab und machte sein Masterstudium 2009 beim Mag. Gerald Preinfalk mit Auszeichnung fertig. 2011 hat er das Masterstudium PPCM unter dem Klangforum Wien abgeschlossen und 2013 das Instrumentalpädagogik Studium an der KUG.

Er spielt sowohl in klassischen Orchestern als auch in Jazz-Formationen, wie der Toti Big Band Maribor, dem European Master Orchestra, sowie im Orchester der Oper Graz. Als Solist konzertiert er europaweit mit klassischen, zeitgenössischen und Jazz-Programmen. Freiberuflich arbeitet Matej Bunderla als Mitglied in verschiedenen Grazer Jazzbands und Kammermusikensembles (Schallfeld Ensemble, Quki Ensembleé, Los Capo Altros) und wirkt bei Tanz- und Theaterprojekten in der lokalen Offtheaterszene mit. Er wirkte auch bei verschiedenen Tanz und Theater (Kompanie Ferrer, Theater Feuerblau, Sandy Lopicic) Projekten mit (Orpheus und Eurydike, iFly, Paris Tango).


Vergangene Termine