Pop / Rock · Elektronik

Maskharat 2016 - Festival für Noise und Experimentalmusik


Festival für Noise und Experimentalmusik

LIVE at p.m.k
She spread sorrow (Cold Spring Rec/Ritual Deathscapes/Italy)
praying+for+oblivion (Industrial Noise/Power Electronics/USA)
Crocanti (Lo-Fi/Noise/Circuit Bending/Spain)
Kreuz 17 (War-Noise/Austria)
She Destroys Hope (Harsh Noise/HNW/Germany)

Afternoon program (16:00)
FILM at Die Bäckerei
Elektro Moskva (2013)
(doc about the Soviet electronic age and its legacy)
Workshops (tba)

Evening program (20:00)
Live shows at p.m.k

Entry 10 Euro
hosted by skin on marble






Der 2014 gegründete, gemeinnützige Verein „skin on marble“ organisiert nach zahlreichen, erfolgreichen Einzelveranstaltungen sein erstes Festival. Der Verein möchte durch das Veranstalten des Festivals, NischenkünstlerInnen eine Bühne bieten und einen Austausch für Menschen schaffen, die im nicht-kommerziellen, avantgardistischen Segment tätig sind.

Als Headliner des Abends fungiert die aufstrebende, italienische Künstlerin Alice Kundalini („She Spread Sorrow), für Bühnenbild, Corporate Identity und die temporäre, künsterlische Ausgestaltung des Veranstaltungsraumes wird die renommierte, lokale Künstlerin Heidi Holleis beauftragt, die sich intensiv mit Asche als Werkstoff auseinandersetzt.

Bestandteil der Veranstaltung sind neben der musikalischen Komponente, auch ein Filmscreening und Workshops.


Vergangene Termine