Pop / Rock · Elektronik

Mary Broadcast


An das Schöne erinnern! In ihrer neuen Single „Memories Of Gold“ experimentiert die Indie-Pop-Künstlerin Mary Broadcast mit neuen Sounds.

Electronica-Klänge treffen auf aggressive Gitarren, dazu gesellt sich eine eingängige Pop-Melodie und die unverkennbare Stimme der Sängerin.

Das Ergebnis ist berauschend, irgendwie wild, aber dennoch vom Hit-Produzenten Alexander Deutsch stimmig zu einem Pop-Song gegossen und von Markus Kienzl (Sofa Surfers) fein abgemischt.

Zwei Jahre sind seit dem letzten Mary Broadcast Album „Dizzy Venus“ vergangen. Die Zeit nutzte die umtriebige Sängerin und Songwriterin für zahlreiche Tourneen in Europa und Afrika. Auf Reisen sammelte Mary Broadcast nicht nur neue Eindrücke und Inspirationen, sondern hatte auch Zeit ein wenig über sich und ihr Umfeld zu reflektieren: „Ich habe die Erfahrung mit einem Menschen gemacht, der mir sehr viel bedeutet. Dieser Mensch verfiel ganz und gar einer sehr dunklen Seite des Lebens. Für ihn habe ich den Song geschrieben, damit er sich wieder an positive Erinnerungen klammert und wieder ins Licht kommt.“, erklärt die Künstlerin den Hintergrund ihrer neuen Single „Memories Of Gold“ und ergänzt zufrieden: „Und er hat es tatsächlich geschafft!“.
Mary Broadcast war immer schon eine überzeugte Kämpferin für das Gute und verstand es diese positive Haltung nicht nur in ihrer Musik, sondern auch in ihrem Umfeld und ihn ihrem sozialen Engagement auszuleben.

Mary Broadcast: vocals, guitar
Thomas Hierzberger: piano, synth
Andreas Grünauer: trombone


Vergangene Termine