Jazz · World Music

Martina Eisenreich Quartett - Kino für die Ohren


In „Kino für die Ohren“ können Kinder im Volksschulalter die ganze Bandbreite der Filmmusik erleben: von orchestraler Klassik über Volks- und Weltmusik bis hin zu Popmusik und geräuschhaftem Sounddesign.

Die Filmkomponistin Martina Eisenreich und ihr klangmalerisches Ensemble zeigen auf spielerische und amüsante Weise, wie man mit Musik Geschichten erzählen kann – und wie bestimmte Klänge unsere Wahrnehmung beeinflussen können.

Besetzung:
Martina Eisenreich (Violine, Grammophongeige)
Christoph Müller (Akustische Gitarren, E-Gitarren)
Stephan Glaubitz (Kontrabass, Tuba)
Wolfgang Lohmeier (Perkussion, Schlagwerk, Waterphone, Spieluhren, gestrichene Gläser, Gießkanne)


Vergangene Termine