Kunstausstellung

Martin Steininger - Mittelmäßigkeit


In dieser Ausstellung mit dem Titel „Mittelmäßigkeit“ werden Bilder gezeigt, die in den vergangenen drei Jahren entstanden sind.

„Dem Alltag entsprungene Szenen, zum größten Teil kleinformatig, mit Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Aquarell und Tusche auf Papier sind charakteristisch für meine Arbeit. In dieser Ausstellung mit dem Titel „Mittelmäßigkeit“ werden Bilder gezeigt, die in den vergangenen drei Jahren entstanden sind. In einer sehr reduzierten Farbigkeit und durch die bewusst gewählte Abwesenheit von Personen, oder in nur sehr schemenhaft skizzierten Situationen und Handlungen, bei denen die Personen oft verloren wirken, stellt sich dem Betrachter die Frage, wie und womit Menschen ihre Zeit verbringen, ohne immer eine eindeutige Antwort darauf zu erhalten. Es ist das „Gewöhnliche“, die Mittelmäßigkeit, die für mich den Reiz in einer Zeit der Superlativen ausmacht.“ Martin Steininger

Begrüßung
Mag. Diana Neumüller-Klein, STRABAG SE

Zur Ausstellung
Prof. Gunter Damisch, Akademie der Bildenden Künste Wien

Ausstellungsdauer: 11.12. – 23.12.2015 und 07.01. – 22.01.2016


Vergangene Termine