Klassik

Martin Schwab - Rezitation, Ernst Kovacic - Violine, Mathilde Hoursiangou - Klavier


Hollywood war schon immer ein Zauberwort in den Ohren aller Künstler. Im „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ machten zu Beginn des 20. Jahrhunderts technologische Neuerungen die Musik- und Filmbranche innerhalb kürzester Zeit zu boomenden Industriezweigen - viele Künstler wurden über Nacht zu Stars! Auch zahlreiche österreichische Musiker wie Fritz Kreisler und Max Steiner fanden den Weg nach Amerika und wurden dort zu Idolen der Unterhaltungsindustrie. Insbesondere ab den 1930er Jahren waren zahlreiche Künstler gezwungen, Europa zu verlassen, etwa Erich Wolfgang Korngold, Walter Jurmann, Hanns Eisler oder Kurt Weill. Vielen war im ausschweifenden Musikleben der neuen Welt großer Erfolg beschert, sie gewannen Oscars und Awards und fanden in der vibrierenden Filmmetropole Hollywood lukrative Arbeitsmöglichkeiten. Ernst Kovacic und Martin Schwab begeben sich mit Mathilde Hoursiangou auf eine musikalisch-literarische Reise, folgen zahlreichen prominenten Interpreten und Komponisten von Wien nach Hollywood und präsentieren einige ihrer besten Anekdoten und Melodien!


Vergangene Termine