Pop / Rock · Jazz

Martin Philadelphy Trio


Die Arbeit und Bio- und Diskographie von Martin Philadelphy zeugen von Ideenreichtum und Experimentierfreudigkeit an und zwischen den Grenzen von Jazz-Rock, Punk, freien und klanglich orientierten Formen – kurzum gelebter Musik(alität). (Alexander Lustig)

Martin Philadelphy hat mit "Retrograde" ein enorm innovatives Album vorgelegt, das auf spielerische Weise musikalische Ausflüge in den Blues, Swing und ins Songwriting vornimmt. Der überaus umtriebige und experimentierfreudige Gitarrist ist das, was man einen "kreativen Freigeist" nennt. Der für seine freien musikalischen Formen bekannte Gitarrist zeigt sich in seinen neuen Stücken überraschend eingängig und geordnet.

Gemeinsam mit dem Bassisten Philipp Moosbrugger (Fatima Spar), dem Schlagzeuger Niki Dolp und weiteren Gästen wie Max Geier (5/8erl in Ehr'n), Martin Eberle (Kompost3) und Manu Mayr (Kompost3) hat er ein bluesig-jazziges Surfrock-Album eingespielt, das mit einprägsamen Melodien und guten Grooves aufhorchen lässt.


Vergangene Termine