Jazz

Martin Kern Quartett


Geographisch gesehen ist der Tenorsaxophonist Martin Kern ein ziemliches Rätsel – geboren in der Schweiz studierte er in Paris und New York und lebt pendelnd zwischen Berlin und Wien. Musikalisch ist er allerdings keinesfalls heimatlos – fest verwurzelt ist er in allen swingenden Traditionen und trotzdem mit allen neuen Strömungen der Gegenwart vertraut.

In dem mit Rockjazz-Vergangenheit gesegneten Pianisten Robert Schönherr und den 'landl Urgesteinen Hans Strasser b und Mario Gonzi dm hat er eine Rhythmusgruppe hinter sich, die unabdingbar – also kategorisch – swingt und dem Mann am Sax trotzdem alle notwenigen Freiheiten erlaubt.


Vergangene Termine