Theater

Mars-Odyssee


Die "Mars-Odyssee" von Diana Angelson Busuioc, ist eine Ode, die der Frau in ihrer wichtigsten Hypostasen gewidmet wurde.

Die drei Charaktere, Maria, (Julieta Georoiu), Ioana, ( Diana Angelson Busuioc) und Ileana, (Georgeta Marin Vilcu), treffen sich in einer Raumstation In einer Zeit in der all die sogenannten verdienstvolle Menschen mit dem Raumschiff „Odiseea" schon auf Mars ausgewandert sind. Angeblich kommt die Raumfähre nur mehr einmal jährlich. Die Frauen warten mit Hoffnung, dann mit Zweifel, mit Angst, Wut, Schwermut und dann wieder mit Hoffnung. Wird das Raumschiff „Odiseea" irgendwann auch für sie ankommen?

Diana Angelson Busuioc ist eine rumänisch-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin, Filmregisseurin und Produzentin, bekannt für "Armenia, My Love", (realisiert von Diana Angelson si Christa Films), "Auschwitz", (produziert von Steven Spielberg), "'The Second Coming of Christ" (einer von der drei im Vatikan gesegnete Kinoproduktionen), "Dracula, The Impaler" ,(produziert von Daniel Anghelcev). Sie hat auf zahlreichen Theaterbühnen in Los Angeles, California, gespielt. In 2018 hat sie die Theatercompanie Maria gegründet, deren Spektakeln in internationalen Tourneen gespielt worden sind. "Dor", Alexandra, mi-e dor de tine" und "Odiseea Martiana" sind die ersten Auftritte außerhalb Californien.


Vergangene Termine