World Music · Musical · Klassik

Markus Schirmer - Scurdia


Wenn einer der erfolgreichsten Konzertpianisten der Gegenwart die ernste Musik ein wenig beiseitelässt, und sein Feuer an den restlichen Klängen der Welt entzündet, heißt das fürs Publikum in erster Linie: staunen, lachen, applaudieren, jubeln, tanzen!

Man stelle sich vor, Mozart trifft im Wald Piazzolla, ein kurdischer Cowboy reitet in den Sonnenuntergang, Chopin erzählt Steirerwitze, Paganini schickt Liebesgrüße vom Zuckerhut, und all das wohl temperiert zwischen Sehnsucht, Leidenschaft und überschäumender Lebensfreude.

In den Hauptrollen: Oud, Schalmei, Akkordeon, Sax, Rahmentrommel, Tuba, Gitarre, Congas, Cello, Hammond B3, Steirische Knöpferlharmonika, Violine, Cajon, Stimme und natürlich Klavier.

Wie bei Scurdia üblich, wird die „Stammbesetzung“ auch diesmal durch einen besonderen Gast ergänzt: das ist in diesem Jahr der brasilianische Percussionist Edmundo Carneiro.

Beseelt durch die hochkarätigsten Musiker aller Herren Länder und deren Musikkulturen, zaubert »Scurdia« in die Oper Graz einen klingenden Kosmos aus orientalischer Folklore, Jazz, Soul, Funk, Ethno, Austro und natürlich immer wieder Klassik.


Vergangene Termine