Theater

Markus Jäger: Im rechten Licht


Für viele stirbt das Wort im Moment des Aussprechens. Dabei hat für Markus Jäger die amerikanische Dichterin Emily Dickinson recht, indem sie einwirft: „Ich sag es fängt zu leben an / just dann.“ Markus Jäger lebt und arbeitet in Innsbruck als Schriftsteller, Kritiker und Bibliothekar und huldigt bei seiner künstlerischen Arbeit eben dieser Lebens- und Wortfreude im Sinne Emily Dickinsons. Er schreibt Lyrik, Kurzprosa, Lieder, Romane, Essays, Theaterstücke, Rezensionen und bietet einen Rundgang durch seine kreative Werkstatt. Dabei präsentiert er Veröffentlichtes und Unveröffentlichtes, Geschichten und Romanauszüge, Gedichte und Lieder, Politisches und Unpolitisches.

Beide Abende sind Benefizveranstaltungen zu Gunsten der Tiroler Krebshilfe.


Vergangene Termine