Pop / Rock · Metal

Mark Morgan / Beauties Of The Night


Mark Morgan ist noch bestens bekannt als Gitarrist und Sänger der Brooklyner Avantgarde-Noise Formation Sightings, welche die Grenzen von Rock und Noise nachhaltig laut weitete und sperrig unterlief. Während ihrer 15-jährigen Existenz veröffentlichten sie von der Kritik umhimmelte Alben unter anderem auf Load Records, Ecstatic Peace! und zuletzt Dais Records. Neben seiner neuen Band Silk Purse kooperiert er aktuell mit dem Experimental-Kollektiv To Live and Shave in L.A. oder der Improvisationslegende Aaron Dilloway. 2018 erschien „Solo Lp“ bei Open Mouth Records, dem Label von Bill Nace (Body / Head), welches er in entsprechender Lautstärke und in einem Halbkreis von Effektgeräten präsentieren wird.

Die Künstlerband BeAutIes oF the NIghT strebt stets nach einer intensiven und lärmigen Umarmung des Publikums, schert sich dabei aber eher um Outfit als um Songstrukturen, Songwriting oder Proben. Es scheint fast, dass ihnen Begriffe wie Proberaum oder Stadionrock generell gleich viel Angst und echtes Kopfzerbrechen bereiten. Egal, was ihnen auf der Bühne in den Sinn kommt, es mündet doch immer in bösem abgeklärten Noise-Rock der alten, schweren Sorte Laddio Bolocko, Drunks With Guns, Harry Pussy oder T.I.T.S.. An diesem Abend präsentieren sie ihren Vinyl-Erstling „Use Filters“, welcher auf Qed sounds erscheint.






Eintritt: AK 8€


Vergangene Termine