Pop / Rock · World Music

Mark Ernestus presents Jeri-Jeri - Neue Heimat


Von den komplexen Rhythmen der westafrikanischen Tanzmusik Mbalax begeistert, trat die Berliner Techno-Legende Mark Ernestus (Basic Channel, Maurizio) eine Reise in den Senegal an und traf dort auf Bakane Seck, einen maßgeblichen Protagonisten der Szene.

Was für Ernestus mit YouTube-Clips und Audio-Kassetten begann, mündete in eine musikalische Zusammenarbeit mit Seck, gefolgt von einem Griot-Klan aus Sabar-Trommlern und einer illustren Schar an Gästen, in der sich bekannte Musiker des Senegal wiederfanden.

Das Ergebnis ist eine Synthese von Techno und Mbalax: Marimba-Synthesizer, repetitive Drumbeats, komplexe Rhythmen. Und im Zentrum eine Chanteuse, die in Wolof singt, der populärsten Sprache des Senegal, begleitet von acht Musikern.

Anschließend im Festivalzentrum DJ Guy the Guy (AT) & Schorsch Kamerun (DE)

Mit Mark Ernestus (DE) & Jeri-Jeri (SN)


Vergangene Termine