Pop / Rock

Mark Eitzel


Seine erste Gruppe mit 19 war eine Punkband. Da war er gerade nach Columbus, Ohio gezogen. Popgeschichte schrieb Mark Eitzel dann mit dem 1982 in San Francisco gegründeten American Music Club. Der AMC gilt in der Wahrnehmung der Medien als eine der stilbildenden US-amerikanischen Bands der 90er Jahre, Frontmann Eitzel „als begnadeter Lieddichter, dem der Durchbruch verwehrt blieb“ wie die FAZ ihm ins Stammbuch schrieb. Dafür hat er treue Fans, die auch seine Soloplatten für Kult halten. Seine neue Platte erscheint am 27. Jänner 2017 und wird "Hey Mr. Ferryman" heißen!


Vergangene Termine