World Music

Mariza


Konzerthaus Wien

1030 Wien, Lothringerstraße 20

Di., 18.04.2017

19:30
  • Großer Saal

Portugals attraktivster und erfolgreichster Kulturexport ist der Shooting Star der immer größer werdenden Fadoszene. Ihre eindrucksvolle Bühnenpräsenzind ihre Stimmintensität bis in die leisesten Nuancen verschafften ihr auf ihrer umfangreichen Tour ausverkaufte Konzerte auf den bedeutendsten Konzertbühnen der Welt.

Mariza ist die neue Königin des Fado. Darüber sind sich die Portugiesen und die Fado-Fans in aller Welt einig. Die Fadista trat 1999 ins Rampenlicht, als sie in zwei Gedächtniskonzerten für die Fado-Diva Amália Rodrigues ihr stimmliches Ausdrucksvermögen unter Beweis stellen konnte. Mittlerweile wird Mariza in Portugal wie eine Volksheldin verehrt. Ihr Debütalbum «Fado em Mim» wie auch das Nachfolgealbum «Fado Curvo» gelten als die meistverkauften Fado-Alben aller Zeiten. Die Einspielung «Concerto em Lisboa» wurde 2007 für den Latin Grammy nominiert. Der platinblonden Portugiesin mit den mosambikanischen Wurzeln ist es gelungen, die Zunft der Fadistas durch die Einbindung neuer musikalischer Elemente und Texte in ein neues Zeitalter zu geleiten. Wenn Mariza von Weltschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft – kurzum: Saudade – singt, dann ist das ein großes musikalisches Ereignis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten.