Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Marion Kalter - Herstory


HERSTORY ist ein intimes fotografisches Tagebuch der in Salzburg geborenen und in Frankreich aufgewachsenen und lebenden Fotografin Marion Kalter.

Ihr Interesse für künstlerische Fotografie begann in den siebziger Jahren mit einem Job im Buchladen einer der ersten Fotogalerien von Paris, der "La Photogalerie" und setzte sich fort mit einer professionellen Laufbahn als Fotojournalistin. Parallel zu einem beruflichen Oeuvre entstand während vier Dekaden ein umfangreiches, sehr persönliches Werk bestehend aus Selbstportraits und Portraits im Familien- und Freundeskreis. Es erzählt von Träumen und Phantasievorstellungen und zeigt eine beständige visuelle Suche nach der Identität der Protagonisten.

Das Erfolgsgeheimnis eines "guten" Portraits liegt in der analytischen Sichtbarmachung des Inneren. Es ist die Fähigkeit, sich in die Person des Anderen zu versetzen, einen Gleichklang herzustellen zwischen dem Charakter der Portraitistin und dem des Portraitierten; diese Nähe zwischen Modell und Fotografin ist prägend für HERSTORY.

Bei der Ausstellung im FOTOHOF handelt es sich um die erste umfassende Präsentation, die explizit die künstlerische Dimension in Kalters Werk herausarbeitet.

Marion Kalter, *1951 in Salzburg, studierte Kunstgeschichte am Mount Holyoke College, Massachusetts, USA, lebt und arbeitet in Paris und Chabenet, Frankreich.


Vergangene Termine