Alte Musik · Klassik

Mariana Flores - Sopran & Hopkinson Smith - Laute, Barockgitarre


Progamm:

Englische Lautenlieder von Dowland (O Sweet Woods / The Lowest Trees Have Tops), Morley und Danyel (Thou Pretty Birds) u. a.
Spanische Gitarrenlieder von Marin, Durón u. a.

John Dowland kennt man als tränenreichen Sänger der „English Melancholy“ im Zeitalter Elisabeths I.

Hopkinson Smith zeigt ihn von einer ungewohnten Seite: als Meister fröhlicher Naturlieder. Auf der Laute trägt er die bildschöne Argentinierin Mariana Flores, wenn sie die heitersten Lieder der englischen Renaissance anstimmt.

Nach der Pause geht es ins Spanien der Barockzeit, das keineswegs nur streng und düster war. In den herrlichen „Tonos humanos“ des Juan Marín geht es um die Nachtigall im Lorbeerbaum und andere Naturgeschichten, gehüllt in den Klang der spanischen Barockgitarre.


Vergangene Termine