Jazz

Mariama


Mariamas familiäre Wurzeln liegen in Sierra Leone, Deutschland, Norwegen, Frankreich und Guinea. Kein Wunder, dass die Singer-Songwriterin mit der ausdrucksstarken, warmen Stimme sich von vielen Musiktraditionen angezogen fühlt. Mit Moh! Kouyaté der der berühmten Tradition der Griot-Sänger entstammt, verbindet sie die Liebe zu den musikalischen Ursprüngen und die Neugier auf globale, aktuelle Sounds. Beide spannen einen Bogen zwischen Westafrika und dem Okzident, doch sind die Schwerpunkte, die sie dabei setzen unterschiedlich.


Vergangene Termine