Klassik

Maria Ladurner, Sopran, Georg Klimbacher, Bariton


„Auch kleine Dinge können uns entzücken?“ O ja, ganz bestimmt! Mit kurzen, prägnanten Melodien zeichnet Hugo Wolf in seinem Liederzyklus „Italienisches Liederbuch“ ein humorvolles Bild von Liebe, Eifersucht und Leidenschaft. Neckisch, charmant, sehnsuchtsvoll, innig, kokett... es wird keine Facette der Liebe ausgelassen. Abwechselnd dürfen Mann und Frau ihren Gefühlen Luft verschaffen - es wird gezankt, gescherzt, geflirtet, gezweifelt, geträumt, gelitten und geliebt. Das junge Trio, bestehend aus Maria Ladurner, Georg Klimbacher und der Pianistin Gisela Jöbstl, stellt den bekannten Liederzyklus des österreichisch-slowenischen Komponisten Hugo Wolf jung, frisch und frech vor.


Vergangene Termine