Klassik

Margarete Babinsky, Klavier


(Haydn, Mozart, Chopin u.a.)

Margarete Babinsky
Die Pianistin Margarete Babinsky wurde in Wien geboren. Sie studierte an der Wiener Musikhochschule und am Salzburger Mozarteum unter anderem bei den Professoren Renate Kramer-Preisenhammer, Michael Krist, Karl-Heinz Kämmerling und Rudolf Kehrer. Während ihres Studiums wurde sie mit einem Begabtenstipendium der Stadt Wien ausgezeichnet. 1994 schloss sie ihre Ausbildung an der Wiener Musikhochschule mit der Sponsion zum Magister artium ab.

Die Künstlerin ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Zuletzt gewann sie den Zweiten Preis beim internationalen Klavierwettbewerb von Newport (Großbritannien), wurde beim Internationalen Klavierwett-bewerb "Citta di Senigallia" (Italien) ebenfalls Zweite und erhielt mehrere Sonderpreise für die beste Kammermusikinterpretation.

Konzerte gab Margarete Babinsky bei den meisten führenden Veranstaltern Österreichs. Tourneen führten sie durch Europa, nach Afrika, Japan und Brasilien. Außerdem wirkte sie unter anderem beim Wiener "Klangbogen", bei den Salzburger Schlosskonzerten, bei den Schlosskonzerten in Grafenegg, beim Festival "Jugend Europas" in Moskau, beim Festival "Mozart" in Dakar und beim Zweiten Internationalen Musikfestival in Rabat mit.

Zu den Orchestern mit denen Margarete Babinsky konzertiert hat, zählen die Wiener Symphoniker, das Wiener Kammerorchester und die Wiener Kammerphilharmonie, das Kammerorchester der Wiener Volksoper, das BBC Welsh Symphony Orchestra, das Orchestre d´Auvergne, die Philharmonie Bohuslav Martinu, die Staatliche Philharmonie Aserbaidschan und das Cairo Symphony Orchestra. Ihre bislang prominentesten Partner am Dirigentenpult waren Lord Yehudi Menuhin und Vladimir Fedosejew.


Vergangene Termine